Antworten | WEBDRUCK.CH

Antworten auf oft gestellte Fragen

Welche Zahlungsarten sind möglich?

Sie bezahlen über den Server von Postfinance, einem Secure Server mit 128-Bit-Verschlüsselung. Mit Postcard (Debit Direct), E-Finance, Visa oder MasterCard.

Kann ich auch gegen Rechnung bezahlen?

Nein, aufgrund der günstigen Konditionen ist keine Bezahlung gegen Rechnung möglich.

Gibt es auch kleinere Auflagen als die angegebenen?

Leider nein. Die Zusammenstellung der verschiedenen Aufträge bedingt die jeweils
angegeben Auflagen.

Gibt es auch grössere Auflagen als im Shop angegeben?

Ja. Gerne erstellen wir Ihnen ein persönliches Angebot. Unsere Auflagenstärken reichen weit über die im Shop angebotenen Mengen. Kontaktieren Sie bitte Ihren Kundenbetreuer

Mein Flyer hat kein Standard-Mass, können Sie das auch Drucken?

Natürlich, aber nicht mehr im Angebot von WEBDRUCK.CH. Gerne erstellen wir Ihnen dann ein persönliches Angebot. Kontaktieren Sie bitte Ihren Kundenbetreuer

Kann ich bei Ihnen auch meine Flyer designen und layouten lassen?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Ihr Kundenberater ist Ihre Ansprechperson für alle gedruckten Medien. Angefangen bei der Konzeption über die Umsetzung bis hin zum personalisierten Versand.

Meine Flyer sind nicht in Ordnung, wie soll ich vorgehen?

Bitte senden Sie uns für eine unkomplizierte Bearbeitung drei bis fünf Musterexemplare zu. Bitte haben Sie Verständnis, dass für Mängel auf Grund von Vorlagen- bzw. Datenfehlern von der Haller+Jenzer AG keine Verantwortung übernommen werden kann.
Hierzu zählen insbesondere:

  • fehlende Beschnitt-Zugabe (ungleich geschnitten, weisse Papierblitzkanten)
  • zu viel Farbauftrag (Zusammenkleben, Abziehen)
  • schlechte Bildauflösung (Auflösung unter 200 dpi, gepixelt)
  • Farbverschiebungen durch die Konvertierung von RGB-Vorlagen
Sind andere Produkte, Falzungen, Sonderverarbeitungen möglich?

Ja, vieles ist möglich. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Unsere Verarbeitungstechniken reichen über die im Shop angebotenen Standardprodukte hinaus. Kontaktieren Sie bitte Ihren Kundenberater

Erhalte ich ein Gut zum Druck / Proof vor dem Druck?

Nein, aufgrund der günstigen Konditionen ist kein Gut zum Druck oder farbverbindliches Proof vorgesehen.Sie erteilen das Gut zum Druck online bei der Erstellung der Drucksache. Zur Kontrolle können Sie die Datei herunterladen, ausdrucken und auf ihre Richtigkeit überprüfen. Die Haller+Jenzer AG stellt Ihnen gerne farbverbindliche Proofs und Gut zum Druck her. Der Auftrag kann aber nicht bei WEBDRUCK.CH verarbeitet werden.

Wie kann ich meine Druckdaten übermitteln?

Ihre Druckdaten können Sie uns innerhalb des Bestellungsablaufs ausschliesslich über den Daten-Upload (Schritt 3) übermitteln.

Kann ich meine Daten zippen (ZIP)?

Selbstverständlich. Achten Sie darauf, dass Sie keine passwortgeschützten Archive erstellen und testen Sie vor dem Upload, ob Sie die ZIP-Datei selber entpacken können.

Welche Datenformate können verarbeitet werden?

Problemlos und am günstigsten verarbeitet werden PDF-Dateien. Gegen Aufpreis übernehmen wir auch JPG, TIFF oder offene Daten aus Layout-, Grafik- und Officeprogrammen, wobei alle Verknüpfungen eingebettet und Schriften in Pfade umgewandelt werden müssen. Auch bei PDF-Dateien bitte immer die Schriften einbetten oder in Pfade umwandeln. Für Druckfehler auf Grund fehlerhafter PDF-Dateien oder infolge offen angelieferter Daten können wir keine Verantwortung übernehmen.

Kann ich auch Photoshop-Dateien (*.psd) schicken?

Das können Sie, beachten Sie jedoch bitte folgendes: Photoshop-Dateien benötigen durch die Bearbeitungsfunktionen wie Ebenen, Pfade und Masken wesentlich mehr Dateigrösse als z.B. PDF-Dateien. Speichern Sie deshalb bitte Photoshop-Daten als PDF ab. Wandeln Sie beim Abspeichern die Schriften in Pfade um. Damit schliessen Sie versehentliche Änderungen oder Schriftabweichungen bei der Verarbeitung aus. Ausserdem ersparen Sie sich den Aufpreis für die Datenübernahme offener Daten.

Maximaler Farbauftrag

Der maximale Gesamtfarbauftrag C+M+Y+K Ihrer Bilddaten sollte 300% nicht überschreiten. Für Mängel, die durch Missachtung dieser Vorgabe entstehen, können wir keine Haftung übernehmen.

Welche Bildauflösung soll ich für meine Grafiken benutzen?

Im Normalfall sind 300 dpi bei Originalgrösse ideal.

In welchem Farbraum muss ich die Daten anlegen?

Prinzipiell können wir Ihre Daten in jedem Farbraum verarbeiten. Allerdings müssen wir für den Druck alle Daten zu CMYK konvertieren. So werden z.B. viele besonders «leuchtende» RGB-Farben in CMYK wesentlich flauer und ungesättigter. Reklamationen zu Farbabweichungen, die auf einer Farbraumkonvertierung beruhen, können wir leider nicht berücksichtigen.
Wir arbeiten mit folgendem Standardprofil: «CoatedFOGRA39». Sie können das Profil hier downloaden CoatedFOGRA39.icc.zip

Wie erstelle ich eine druckfähige PDF-Datei?

Es gibt verschiedene Wege, eine PDF-Datei zu erstellen.

Viele Layoutprogramme wie InDesign, QuarkXpress unterstützen einen direkten PDF-Export. Wichtige Einstellungen sind: Alle Schriften einbetten (bei Corel noch besser: Alle Schriften in Kurven umwandeln), Bildauflösung bei Farbe und Graustufen 300 dpi und Bitmap 1200 dpi, Farbraum: Euroscale Coated.

Möchten Sie aus Ihrem Office-Programm unter Windows PDF-Dateien erstellen?
Ab Office 2010 können Sie die Datei unter: Speichern unter/Dateityp, als «PDF» speichern. Achten Sie darauf, bei «Optimieren für:» die Auswahl auf «Standard» zu setzen. Bei älteren Office-Versionen installieren Sie die Gratis-Software Pdf995. Wir begleiten Sie Schritt für Schritt durch die einfache Installation.

Können Sie Word/Powerpoint/Publisher-Dateien verarbeiten?

Gegen Aufpreis für die Datenübernahme offener Daten, ja. Beachten Sie bitte folgendes: Alle Office-Programme (Excel, Word, Powerpoint) sind für professionelle Druckvorbereitung in speziellen Fällen nicht besonders geeignet. Wir weisen daher ausdrücklich darauf hin, dass das Ergebnis abweichen kann. Zeilen können anders umbrochen und Farben anders dargestellt werden. Wenn Sie nur die Möglichkeit der Datenerzeugung in Office haben, empfehlen wir die Installation der Gratis-Software Pdf995, um PDF-Dateien zu erstellen. Wir begleiten Sie Schritt für Schritt durch die einfache Installation.

Wenn Sie uns einen Papierausdruck mit A-Post zusenden, können wir Ihre Datei damit überprüfen.

Was muss ich bei Daten für eine Broschüre beachten?

Die Seiten müssen fortlaufend als einzelne Seiten (1, 2, 3, 4,...) angelegt sein. Leere (nicht bedruckte Seiten) müssen im Dokument auch wirklich leer sein. Die Broschüren müssen das richtige Seitenformat haben. Schriften müssen korrekt eingebunden sein. Bei fehlenden Seitenzahlen kann für eine richtige Seitenfolge keine Gewähr übernommen werden. Schriften und wichtige Informationen wie Logos, Adressen, Texte, etc., die nicht angeschnitten werden dürfen, müssen mindestens 5 Millimeter vom Rand des Endformates platziert werden.